• Hacki Hackisan - Abstrakte Welt

  • Hacki Hackisan

  • Hacki Hackisan - Abstrakte Welt

  • Lamagra - www.lamagra666.de

  • Hacki Hackisan

HACKI HACKISAN - www.hackisan.de

Musik ist erst der Anfang!

Hackisan - VIP - Liste

captcha 


Alle Infos über Hacki Hackisan und rundum die Themen Kunst, Musik und Songwriting.
Vollkommen kostenlos.

Unterkategorien in dieser Kategorie:

Gefahr

Gefahr: Hörschäden von zu lauter Musik

Wie du dein Gehör wirkungsvoll schützen kannst...




Hallo Fan von lauter Musik,

schön, dass dir dein Gehör wichtig ist! Denn was wäre ein cooles Rockkonzert, wenn du taub bist!?

Wer hat das nicht schon erlebt?
Du kommst gerade von der Probe, von einem Konzert, vom Festivalgelände oder steigst womöglich gerade selbst von der Bühne, nach deinem Gig und hast ein ungewohntes Klingeln, Rauschen, Pfeifen oder ein taubes Gefühl in den Ohren.

Wie hören wir?
Im Innenohr sitzen sogenannte Haarsinneszellen, die dafür zuständig sind, dass der Schall zum Gehirn weitergeleitet wird. Dabei unterscheiden sie nicht zwischen Musik und einem Presslufthammer, sondern sie reagieren immer gleich empfindlich. Entscheidend ist der Schall, der an den Haarsinneszellen ankommt. Ist dieser zu laut und wirkt zu lange auf die Zellen ein, werden diese beschädigt oder fallen komplett aus.

Fällt ein Hörschaden sofort auf?
Am Anfang, solange du noch genügend gesunde Haarsinneszellen hast, mag es dir gar nicht auffallen, doch das ändert sich, je mehr davon beschädigt werden. Solche Schädigungen sind nicht mehr zu reparieren und sind endgültig. Bist du betroffen, hörst du nicht nur allgemein leiser, sondern du verstehst auch Sprache schlechter, besonders, wenn mehrere Personen gleichzeitig sprechen oder anderer Lärm um dich herum existiert.

Es ist auch Schwachsinn, dass du dein Gehör an hohe Lautstärken "gewöhnen" kannst. Das einzige, was sich abstumpft, ist dein Empfinden für die Lautstärke, doch deine Ohren werden immer noch belastet und geschädigt, auch wenn es für dich (nach einer Weile) gar nicht (mehr) so laut zu sein scheint.

Darf ich ab jetzt keine Musik mehr hören?
Das ist natürlich Blödsinn! Mit dem passenden Gehörschutz speziell für Musiker und Musikliebhaber erhältst du einen wirkungsvollen Schutz.

Was ist mit der Qualität und dem Genuss?
Musiker und Musikliebhaber haben die Befürchtung, dass der Gehörschutz den Sound zerstört. Das ist nur bei einfachen Schaumstoff-Stöpseln der Fall. Sie verstopfen das Ohr komplett und dämpfen die Höhen sehr stark ab, so dass alles nur noch sehr dumpf und hohl klingt. Da diese recht simpel und günstig in der Herstellung sind, werden diese auf Festivals üblicherweise angeboten oder verschenkt. Wer sein Gehörschutz vergessen hat, ist damit aber besser bedient, als ganz ohne. Logisch!
Guter Gehörschutz regelt einfach die Lautstärke herunter, ohne den Klang zu verändern. Es wird einfach leiser aber ansonsten hörst du alles normal. Dennoch muss man sich erst einmal daran gewöhnen, wie mit allem, was neu und ungewohnt in den Alltag eingreift. Leiser heißt nicht weniger Qualität!

Wie häufig sind Hörschäden?
(Profi-)Musiker leiden im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung viel häufiger an Hörschäden und haben ein deutlich erhöhtes Risiko, einen Tinnitus zu entwickeln. Allein in meiner Band Lamagra haben 2 Leute einen Tinnitus, ich bin einer davon und dem Rest ist es egal und probt auch weiterhin ohne Gehörschutz.
Menschen sind nun einmal stur und bequem, wenn es darum geht, alte Gewohnheiten zu ändern, sei es beim Rauchen, Trinken oder eben beim Tragen eines Gehörschutzes…

Ja, auch ich habe seit einigen Jahren einen Tinnitus. Zum Glück sind die Ohrengeräusche bei mir nur sehr leise und ich höre sie erst, wenn es sehr ruhig ist um mich herum. Andere haben nicht so viel Glück und deren Ohrengeräusche sind so laut, dass sie selbst bei lauten Umgebungsgeräuschen zu hören sind. Einschlafen wird dabei echt schwer und die nervigen Geräusche, denen du nicht entkommen kannst, können dich richtig krank machen!

Deshalb...gehe nie ohne Gehörschutz auf laute Konzerte, damit du auch in Zukunft noch viele weitere Konzerte unbeschadet genießen kannst!

Gruß
Hacki Hackisan


P.S.:
Hörst du noch normal?

Um festzustellen, ob du noch gut hörst kommst du hier zu einigen Online-Hörtests:
Online-Hörtest 1
Online-Hörtest 2

Bitte bedenke: Keiner dieser Hörtests kann einen professionellen Test beim Hörgeräteakustiker oder HNO-Arzt ersetzen. Wenn sich bei dir Anzeichen einer Hörstörung zeigen, empfehlen ich dir dringend den Besuch eines Hörgeräteakustikers oder HNO-Arztes.

P.P.S.:
HIER GEHT ES ZUM GEHÖRSCHUTZ FÜR MUSIKER UND MUSIKBEGEISTERTE AUF SONICSHOP:*

Gehör jetzt schützen! (Sonicshop)


ODER AUF AMAZON. Diese verwende ICH SELBST und bin SEHR ZUFRIEDEN:*

Gehör jetzt schützen! (Amazon)

* Bei diesen Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltet ihr über diese Links etwas kaufen, unterstützt ihr dadurch meine Kunst und mich, ohne dass es euch einen Cent mehr kostet. ;-)
Vielen Dank für eure Unterstützung!
Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
324 Aufrufe
0 Kommentare

Sprache

Besucher

Aktuell sind 62 Gäste und keine Mitglieder online

Beliebteste Blog-Einträge

Neueste Blog-Einträge

Teilen