• Hacki Hackisan - Abstrakte Welt

  • Hacki Hackisan

  • Hacki Hackisan - Abstrakte Welt

  • Lamagra - www.lamagra666.de

  • Hacki Hackisan

HACKI HACKISAN - www.hackisan.de

Musik ist erst der Anfang!

Hackisan - VIP - Liste

captcha 


Alle Infos über Hacki Hackisan und rundum die Themen Kunst und Musik sowie viele Songs von mir...
Vollkommen kostenlos.

Falls es beim Anmelden Probleme geben sollte, dann einfach vor dem Abschicken den Sicherheitscode aktualisieren und neuen Code eingeben.

Unterkategorien in dieser Kategorie:

Gefahr

Gefahr: Hörschäden von zu lauter Musik

Wie du dein Gehör wirkungsvoll schützen kannst...




Hallo Fan von lauter Musik,

schön, dass dir dein Gehör wichtig ist! Denn was wäre ein cooles Rockkonzert, wenn du taub bist!?

Wer hat das nicht schon erlebt?
Du kommst gerade von der Probe, von einem Konzert, vom Festivalgelände oder steigst womöglich gerade selbst von der Bühne, nach deinem Gig und hast ein ungewohntes Klingeln, Rauschen, Pfeifen oder ein taubes Gefühl in den Ohren.

Wie hören wir?
Im Innenohr sitzen sogenannte Haarsinneszellen, die dafür zuständig sind, dass der Schall zum Gehirn weitergeleitet wird. Dabei unterscheiden sie nicht zwischen Musik und einem Presslufthammer, sondern sie reagieren immer gleich empfindlich. Entscheidend ist der Schall, der an den Haarsinneszellen ankommt. Ist dieser zu laut und wirkt zu lange auf die Zellen ein, werden diese beschädigt oder fallen komplett aus.

Fällt ein Hörschaden sofort auf?
Am Anfang, solange du noch genügend gesunde Haarsinneszellen hast, mag es dir gar nicht auffallen, doch das ändert sich, je mehr davon beschädigt werden. Solche Schädigungen sind nicht mehr zu reparieren und sind endgültig. Bist du betroffen, hörst du nicht nur allgemein leiser, sondern du verstehst auch Sprache schlechter, besonders, wenn mehrere Personen gleichzeitig sprechen oder anderer Lärm um dich herum existiert.

Es ist auch Schwachsinn, dass du dein Gehör an hohe Lautstärken "gewöhnen" kannst. Das einzige, was sich abstumpft, ist dein Empfinden für die Lautstärke, doch deine Ohren werden immer noch belastet und geschädigt, auch wenn es für dich (nach einer Weile) gar nicht (mehr) so laut zu sein scheint.

Darf ich ab jetzt keine Musik mehr hören?
Das ist natürlich Blödsinn! Mit dem passenden Gehörschutz speziell für Musiker und Musikliebhaber erhältst du einen wirkungsvollen Schutz.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
669 Aufrufe
0 Kommentare

Sprache

Besucher

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Beliebteste Blog-Einträge

Neueste Blog-Einträge

Teilen